limo for research

limo for research

MaĂźgeschneiderte Multimedia-Formate und Kommunikations-
strategien: die Stimme fĂĽr Ihre Forschung

MaĂźgeschneiderte Multimedia-Formate und
Kommunikationsstrategien: die Stimme fĂĽr
Ihre Forschung

Formate

Sie suchen nach einem Weg, die Quintessenz Ihrer wissenschaftlichen Inhalte einem allgemeinen Publikum zugänglich zu machen? Limo for Research ist für Sie da und bietet eine breite Palette von Formaten an:

– Dokumentarserien
– Videoanimation
– Multimediale Wanderausstellungen
– Serie von Kurzporträts von Forscher*innen
– Videoberichte von Konferenzen
– Fotoreportagen
– Web-Dokumentation und Online-Datenbank
– Dokumentarfilm
– Radiobeiträge
– und weitere Formate, die wir Ihrem Bedürfnis entsprechend entwickeln

CMB 30 ans
CMB 30 ans
Centre Marc Bloch

Porträtserie - Veranstaltungsvideo - 2022

Das Centre Marc Bloch in Berlin ist ein langjähriger Partner von "Limo for Research". In den letzten 10 Jahren haben wir für diese deutsch-französische Einrichtung, die zu den wichtigsten Institutionen im Bereich der sozialwissenschaftlichen Forschung in Europa zählt, zahlreiche Formate produziert (Videos, die Labore oder wissenschaftliche Veranstaltungen vorstellen, thematische Ausstellungen (physisch oder virtuell), Podcasts, Animationen).

Das Centre Marc Bloch in Berlin ist ein langjähriger Partner von "Limo for Research". In den letzten 10 Jahren haben wir für diese deutsch-französische Einrichtung, die zu den wichtigsten Institutionen im Bereich der sozialwissenschaftlichen Forschung in Europa zählt, zahlreiche Formate produziert (Videos, die Labore oder wissenschaftliche Veranstaltungen vorstellen, thematische Ausstellungen (physisch oder virtuell), Podcasts, Animationen).

Future of Work
Future of Work
Future of Work

Serie von animierten Videos und Filmen - 2022

Wie kann man mehrere Jahre Forschung, die von multidisziplinären Teams zu einem Thema - die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeit in Indien und Ruanda - durchgeführt wurde, zusammenfassen und teilen? So lautete die Aufgabe, die uns die GIZ und das deutsche Ministerium für Entwicklungszusammenarbeit gestellt haben. Die Videoreihe wurde von uns in Zusammenarbeit mit den Projektleiter*innen und lokalen Teams maßgeschneidert produziert.

Wie kann man mehrere Jahre Forschung, die von multidisziplinären Teams zu einem Thema - die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeit in Indien und Ruanda - durchgeführt wurde, zusammenfassen und teilen? So lautete die Aufgabe, die uns die GIZ und das deutsche Ministerium für Entwicklungszusammenarbeit gestellt haben. Die Videoreihe wurde von uns in Zusammenarbeit mit den Projektleiter*innen und lokalen Teams maßgeschneidert produziert.

FRONTEM
Frontem
Frontem

Multimedia-Plattform - 2020/2023

Welches Format eignet sich am besten, um die vielfältigen Forschungsergebnisse von FRONTEM, einem Projekt mit acht europäischen und einem kanadischen Partner, darzustellen? Für dieses Projekt über die Wahrnehmung von Grenzen haben wir uns für eine Multimedia-Plattform mit Fotos, Videos, Texten, Tönen und Karten entschieden, die neben der Arbeit der Forscher*innen auch eine Dokumentation über die fünf untersuchten Regionen bietet.

Welches Format eignet sich am besten, um die vielfältigen Forschungsergebnisse von FRONTEM, einem Projekt mit acht europäischen und einem kanadischen Partner, darzustellen? Für dieses Projekt über die Wahrnehmung von Grenzen haben wir uns für eine Multimedia-Plattform mit Fotos, Videos, Texten, Tönen und Karten entschieden, die neben der Arbeit der Forscher*innen auch eine Dokumentation über die fünf untersuchten Regionen bietet.

MPDF
Mpdf
MPDF

Videoreihen - seit 2020

Seit 2001 verfügt das CNRS über eine Abteilung - die Mission pour la Place des Femmes (MPDF) -, die damit beauftragt ist, die Berücksichtigung der Geschlechterperspektive in der Gesamtpolitik der Institution anzuregen, zu beraten und zu bewerten. Um deren Aktionen mehr Sichtbarkeit zu verleihen, hat das CNRS “Limo for Research" mit der Produktion einer mehrteiligen Videoserie und der Dokumentation wissenschaftlicher Veranstaltungen beauftragt.

Seit 2001 verfügt das CNRS über eine Abteilung - die Mission pour la Place des Femmes (MPDF) -, die damit beauftragt ist, die Berücksichtigung der Geschlechterperspektive in der Gesamtpolitik der Institution anzuregen, zu beraten und zu bewerten. Um deren Aktionen mehr Sichtbarkeit zu verleihen, hat das CNRS “Limo for Research" mit der Produktion einer mehrteiligen Videoserie und der Dokumentation wissenschaftlicher Veranstaltungen beauftragt.

PERFORMANCE LAB
Performance Lab
Performance Lab

Dokumentarfilm - 2021

Das Performance Lab ist als internationale Plattform konzipiert und bringt Forscher*Innen zusammen, die sich mit zeitgenössischen Themen befassen, die Verkörperung, Gesellschaft und Technologie miteinander verbinden. Das multidisziplinäre Team an der Universität Grenoble Alpes beauftragte Limo for Research mit der Produktion eines Dokumentarfilms, in dem es den Ansatz vorstellt, der sich an den angelsächsischen Begriffen Performance as Research, Research Creation, Practice-Listed und Based Research orientiert.

Das Performance Lab ist als internationale Plattform konzipiert und bringt Forscher*Innen zusammen, die sich mit zeitgenössischen Themen befassen, die Verkörperung, Gesellschaft und Technologie miteinander verbinden. Das multidisziplinäre Team an der Universität Grenoble Alpes beauftragte Limo for Research mit der Produktion eines Dokumentarfilms, in dem es den Ansatz vorstellt, der sich an den angelsächsischen Begriffen Performance as Research, Research Creation, Practice-Listed und Based Research orientiert.

La Grande Marche
La Grande Marche
La Grande Marche

Film - digital library - Wanderausstellung - 2021/2022

"La Grande Marche" ist eine dokumentarische Erkundung des historischen Herzens der Europäischen Union, die von “Atelier Limo” im Rahmen von "Esch 2022 - Europäische Kulturhauptstadt" produziert wurde. Die verschiedenen Formate, die wir für dieses Projekt erschaffen haben (interaktive Datenbank, Dokumentarfilm, Multimedia-Ausstellung), lassen sich auch für die Wiedergabe von Forschungsarbeiten nutzen.

"La Grande Marche" ist eine dokumentarische Erkundung des historischen Herzens der Europäischen Union, die von “Atelier Limo” im Rahmen von "Esch 2022 - Europäische Kulturhauptstadt" produziert wurde. Die verschiedenen Formate, die wir für dieses Projekt erschaffen haben (interaktive Datenbank, Dokumentarfilm, Multimedia-Ausstellung), lassen sich auch für die Wiedergabe von Forschungsarbeiten nutzen.

Trialogs
Berlin University Alliance
BUA

Videoreihe - Interviews und Fotoreportagen - 2022

“Limo for Research” begleitet seit mehreren Jahren die Berlin University Alliance (eine Organisation, die die drei Berliner Universitäten und das Forschungszentrum der Charité vereint) bei ihrer Mission, das Wissen zu popularisieren und zu demokratisieren: multidisziplinäre Debatten, Performances im öffentlichen Raum, pädagogische Workshops. Alle diese Aktionen werden regelmäßig durch Fotoreportagen, Interviews, Videoreihen usw. von uns dokumentiert.

“Limo for Research” begleitet seit mehreren Jahren die Berlin University Alliance (eine Organisation, die die drei Berliner Universitäten und das Forschungszentrum der Charité vereint) bei ihrer Mission, das Wissen zu popularisieren und zu demokratisieren: multidisziplinäre Debatten, Performances im öffentlichen Raum, pädagogische Workshops. Alle diese Aktionen werden regelmäßig durch Fotoreportagen, Interviews, Videoreihen usw. von uns dokumentiert.

TACT
TACT
TACT

3 animierte Videos

TACT (Targeted Anti-Cancer Therapies) bringt akademische Einrichtungen und Laboratorien aus verschiedenen Bereichen zusammen, um an der Ausbildung der nächsten Generation von Wissenschaftler*innen zu arbeiten. Dieses europäische Konsortium hat "Limo for Research" mit der Produktion von drei Lehrvideos beauftragt, die die Geschichte der Krebsbekämpfung von Hippokrates bis zu den fortschrittlichsten Immuntherapie-Technologien nachzeichnen.

TACT (Targeted Anti-Cancer Therapies) bringt akademische Einrichtungen und Laboratorien aus verschiedenen Bereichen zusammen, um an der Ausbildung der nächsten Generation von Wissenschaftler*innen zu arbeiten. Dieses europäische Konsortium hat "Limo for Research" mit der Produktion von drei Lehrvideos beauftragt, die die Geschichte der Krebsbekämpfung von Hippokrates bis zu den fortschrittlichsten Immuntherapie-Technologien nachzeichnen.

TACT
J'aime ma lagune
J'aime ma lagune

Dokumentarfilm

Dokumentarfilm

Dokumentarfilm

Das vom Goethe-Institut der Elfenbeinküste initiierte Projekt "J'aime ma lagune" bringt Ärzt*innen, Forscher*innen, Architekt*innen und Künstler*innen mit dem Ziel zusammen, auf die zunehmende Umweltverschmutzung der Lagune von Abidjan aufmerksam zu machen und Lösungen vorzuschlagen, wie dieses wertvolle Ökosystem geschützt und der Erhalt gefördert werden kann. Um zu dieser Aufklärungsarbeit beizutragen, wurden wir gebeten, diesen 30-minütigen Dokumentarfilm zu produzieren.

Das vom Goethe-Institut der Elfenbeinküste initiierte Projekt "J'aime ma lagune" bringt Ärzt*innen, Forscher*innen, Architekt*innen und Künstler*innen mit dem Ziel zusammen, auf die zunehmende Umweltverschmutzung der Lagune von Abidjan aufmerksam zu machen und Lösungen vorzuschlagen, wie dieses wertvolle Ökosystem geschützt und der Erhalt gefördert werden kann. Um zu dieser Aufklärungsarbeit beizutragen, wurden wir gebeten, diesen 30-minütigen Dokumentarfilm zu produzieren.

previous arrow
next arrow

Unser Ansatz

An der Schnittstelle zwischen Kunst, Wissenschaft und Medienproduktion entwickelt Limo for Research innovative Multimedia-Formate, die sich an die spezifischen BedĂĽrfnisse der Forschung anpassen.

Wir begleiten Sie bereits zu Beginn des Bewerbungsprozesses Ihres Forschungsprojekts, indem wir mit Ihnen Kommunikationsstrategien entwickeln: Welche Formate entsprechen Ihrer Forschung und erreichen am besten Ihr Zielpublikum? Wie sieht der Zeitplan für die Kommunikation der unterschiedlichen Publikationen im Laufe der Projektentwicklung aus? Welche Kanäle eignen sich am besten, um Ihre Forschung am effektivsten zu verbreiten und die Wirkung des Projekts zu maximieren?

Limo for Research ist der ideale Partner, um Sie bei Ihren internationalen Forschungsprojekten wie ERASMUS+, ERC oder HORIZON EUROPE zu unterstĂĽtzen.

Testimonials

Slide

The video is really remarkable. Thank you for delivering such impeccable work in a short timeline. It was wonderful working with you both. Its our busy period now and you really made us feel relaxed knowing the video was in good hands.

Anastasia Thomaides
Adviser for the Climate and Disaster Risk Finance and Insurance solutions
(GIZ GmbH)

“Thank you once more, this new website is a real flagship for cross-border storytelling!”

Melinda Benczi (Ms)
international relations coordinator
Central European Service for Cross-Border Initiatives (CESCI), Budapest

Slide 2

I would like to thank you very much for your great work, efforts and patience. We are very happy that despite the complex task, such great final products were created and had great pleasure in working with you!"

Fabiola Frick
Team EZM Zukunft der Arbeit,
GIZ GmbH

Many thanks for your photos, which I find - as always - very successful.

Wiebke Hahn
Berlin University Alliance

previous arrow
next arrow
Slide

The video is really remarkable. Thank you for delivering such impeccable work in a short timeline. It was wonderful working with you both. Its our busy period now and you really made us feel relaxed knowing the video was in good hands.

Anastasia Thomaides
Adviser for the Climate and Disaster Risk Finance and Insurance solutions
(GIZ GmbH)

Slide

The video is really remarkable. Thank you for delivering such impeccable work in a short timeline. It was wonderful working with you both. Its our busy period now and you really made us feel relaxed knowing the video was in good hands.

Anastasia Thomaides
Adviser for the Climate and Disaster Risk Finance and Insurance solutions
(GIZ GmbH)

previous arrow
next arrow

Kunden & Partner

Slide
Slide
previous arrow
next arrow

Wer sind wir?

Limo for Research stellt Ihnen ein hochqualifiziertes, kreatives und erfahrenes Team zur VerfĂĽgung.

Simon Brunel und Nicolas Pannetier sind die Gründer von Limo for Research. Beide sind studierte Architekten und ehemalige DAAD-Stipendiaten an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt an der Oder in der Abteilung Visuelle Anthropologie. Als Regisseure von Film- und Web-Dokumentarfilmen (u.a. Die Rückkehr der Grenzen, ARTE 2018), als Fotografen, Redakteure, Kuratoren und Organisatoren von internationalen Wanderveranstaltungen haben sie seit 2007 ein breites Spektrum an Formaten produziert.

Nicolas Pannetier    /    Simon Brunel

Das Team stützt sich auch auf ein internationales Netzwerk von Mitarbeiter*innen, die je nach den Bedürfnissen der Projekte und den spezifischen Wünschen unserer Kunden intervenieren: Kunstschaffende, Designer*innen, Webentwickler*innen, Journalist*innen…

Kontakt

Limo for Research
Brunel & Pannetier GbR
Franz-Mehring Platz 1
10243 Berlin (D)

Simon Brunel / simon@atelier-limo.eu
+49 151 701 443 72

Nicolas Pannetier / nicolas@atelier-limo.eu
+49 15 20 29 02 831

limo for research – Brunel & Pannetier GbR                      IMPRESSUM    |    DATENSCHUTZ

IMPRESSUM    |    DATENSCHUTZ